Die Jugi Klosters am Eidg. Turnfest in Biel/Bienne…

… wenn auch nur, aber immerhin, am samstäglichen Festumzug vom 22. Juni 2013. Da hiess es früh aufstehen, für die 22 Kinder, denn der eindrückliche Tagesausflug begann um 05:50 Uhr mit der Fahrt nach Landquart. Von dort konnten wir – wie kommod – im Extrazug bis Biel sitzen bleiben. Zusammen mit anderen Kindern und Jugendlichen aus Graubünden sowie Funktionären des Bündnerischen Turnverbands (GRTV) liefen wir alsdann im bunten Festumzug, der von den 26 Kantonalturnverbänden bestritten wurde, mit. Freilich setzten wir voll auf die Karte „Steinbock“. Zur grossen Belustigung der Zuschauer war auch der „HCD-Bock“ mit dabei. Die Jugendlichen absolvierten den in einer Achterschlaufe geführten Rundkurs im Wechsel auf zwei Holz-Schaukel- Steinböcken, eine Attraktion, die uns sogar zu einem 5-Sekunden-Auftritt in der 19:30 Uhr- Tagesschau verhalf (http://www.srf.ch/play/tv/tagesschau/video/abschlusswochenende-beim-turnfest?id=a6f47098-3c11-496a-8c85-6f6dc964eaee). Im Anschluss an den Umzug konnten sich die Jugendlichen während zweier Stunden auf dem Festgelände vertun oder aber im Bielersee

Erfrischung finden, ehe es um 16:15 Uhr wieder Richtung Heimat ging. Vielen Dank an die Helferin Brigitte Obrist sowie an die Jugileiterin DTV Klosters Maja Zimmermann und den Jugileiter TV Klosters

Stefan Hediger.