Turntag Silvretta Solavers 2016 in Davos

Am Samstag morgen in der Früh machten sich fünf Einzelkämpfer des TV Klosters auf, um am Turntag Silvretta Solavers in Davos ihr Können unter Beweis zu stellen. Am Start für den TV Klosters waren: Alessia Wehrli, Annaka Minsch, Charles Schnüriger, Christoph Boner und Peter Minsch. Disziplinen wie Weitsprung, Wurf, Kugelstossen, Hochsprung und 80 Meter wurden mit Bravour absolviert.

Etwas später trudelten weitere fünf Athleten ein, gemeinsam mit den Einzelkämpfern wärmten wir uns für unseren Einsatz am Sektionsturnen ein. Die erste Disziplin war die Pendelstafette, bei welcher der TV Klosters gegen den TV Tamins und den TV Schiers antrat. Später bestritten wir gemeinsam Hochsprung, Kugelstossen, Wurf und Weitsprung. Nach getaner Anstrengung warteten wir auf die Rangverkündigung und erholten uns während dem mit Speis und Trank. Das Warten hatte sich gelohnt, in der Kategorie Einzel Junioren erkämpfte sich Annaka Minsch den grandiosen 2. Platz mit sehr starken Resultaten im Weitsprung und Kugelstossen. Ein weiterer Podestplatz verzeichnete der TV Klosters mit Christoph Boner in der Kategorie Einzel Senioren. Er erturnte sich den 3. Podestplatz, vorallem auch dank seiner stärksten Disziplin Wurf wo er nahezu eine 10 erreichte. Im Vereinswettkampf 3-teilig landete der TV Klosters auf dem 6. Rang. Es war ein toller Anlass, der bei schönstem Wetter durchgeführt werden konnte. An dieser Stelle gratulieren wir unseren super Athleten und danken unseren geduldigen und motivierenden Leitern, Hans-Peter Garbald und Christoph Boner, herzlich, für ihre tollen Trainings.

Christoph Boner springt und landet auf dem 3. Platz Annaka Minsch sprintet auf den 2. Platz

Für mehr Fotos: https://www.dropbox.com/sh/rwz65nryitd1gqv/AAAvq8iq2JnaEcFVvYO-rfdMa

 

Für den TV Klosters, Chantal Hodel