TV Klosters am Bündner Kantonalturnfest in Thusis

Auch in diesem Jahr reiste der TV Klosters traditionellerweise an ein Turnfest . Der Weg führte ihn in das nahegelegene Thusis. 

Den Auftakt für das diesjährige Kantonalturnfest machten vier Turnerinnen und Turner im Einzelturnen am Freitag. Bei wunderschönem Wetter konnten Andrina, Annaka, Charly und Andres ihre Bestleistungen abrufen. Auch wenn es am Schluss nicht für einen Podestplatz reichte, erbrachten alle vier Topleistungen. Während am Freitagabend auf Klosterser Boden noch fleissig trainiert wurde, konnten sich die Einzelturner ausruhen, um dann am Samstag erholt und voller Energie den Vereinswettkampf zu bestreiten.

Auf das Wetter konnte man am Samstag leider nicht zählen, auf die Turnerinnen und Turner des TV Klosters aber schon; trotz strömendem Regen wurden als erstes alle Zelte aufgestellt. Auch bei der Pendelstaffette zeigten alle vollen Einsatz und niemand scheute den Matsch. Bei nahezu sommerlich warmen Temperaturen und Sonnenschein konnten die Hochspringer und Kugelstösser ihr Können unter Beweis stellen. Die beiden letzten Disziplinen Wurf und Weitsprung mussten wiederum mit kleineren Niederschlagsmengen gemeistert werden.

Gefeiert wurde – wie es sich für ein Turnfest gehört – bis in die frühen Morgenstunden. Und dies mit gutem Grund: Von 39 teilnehmenden Vereinen konnte sich der TV Klosters mit dem 11. Rang im vorderen Mittelfeld klassieren.

 

Die Jugi Klosters mit dabei
Die jüngeren Turnerinnen und Turner, kurz, die Jugi-Kinder, griffen ebenfalls ins Wettkampfgeschehen ein, und zwar am Sonntag, 12. Juni, fand doch im Rahmen des BKTF 2016 (Bündner Kantonalturnfestes 2016) zugleich der Jugitag statt. Auf diese Weise konnten die „Kleinen“ die grosse, weite Turnfestluft schnuppern… Die vom DTV und vom TV Klosters getrennt trainierten Jugendlichen traten als ein Team auf, wenngleich die 6 „DTV-ler“ in blauen Shirts, die 6 „TV-ler“ in orangen. Die 12 Jugendriegler/-innen absolvierten einen 3-teiligen Vereinswettkampf, den sie in die drei Wettkampfteile Hochsprung & Pendelstafette, 800-Meter-Lauf & Ballwurf sowie Weitsprung unterteilten. Mit der Endnote 23.77 rangierte sich die Jugi Klosters im erfreulichen 4. Schlussrang (von 9 rangierten Jugendriegen).

Jugi

Zwei verschiedene Shirt-Farben, aber ein Team: die Jugi Klosters mit den Leitern Marlen Minsch, Kathrin Niederer und Stefan Hediger am Jugitag 2016 in Thusis

Der TV Klosters am Vereinswettkampf

Der TV Klosters am Vereinswettkampf

Oberturner Hans-Peter Garbald beim Hochsprung

Oberturner Hans-Peter Garbald beim Hochsprung

 

Ranglisten PDFs

Gesamtrangliste_VWK_Samstag

Gesamtrangliste_VWK_Jugend